title image


Smiley Re: WD Raptor als Systemplatte ?
Ich tausche auch nicht nur die Platte aus. Man deinstalliert die alten Chipsatztreiber, Netzwerkkarten- und Grafikkartentreiber und Soundkartentreiber - ggf. weitere überbleibenden Treiberleichen haben noch keine negativen Auswirkungen gezeigt.

Dann installiere ich die Stand-Zweikanal-IDE-Treiber und mit denen fährt die Platte am neuen Board hoch. Hochgefahren werden alle neuen Treiber eingespielt und die Platte auf die neue SATA geklont und fertig.

Sata setzen wir im Zuge der Aufrüstung ein, die alten IDE waren in der Regel klein und nicht einmal UDMA100-fähig.



CU

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: