title image


Smiley Re: Eisbärin Senja totgebissen
Hallo Peter,



ich will hier keine Wortklauberei betreiben, aber selbst in der offiziellen Stellungnahme des Zoos Bremerhaven wird geschrieben: "Er verbiss sich sofort in Senja und schleuderte sie durch den Gang. Bei 200 kg mehr an Gewicht bei Lloyd hatte sie kaum eine Chance. Pfleger versuchten sofort, sie mit starkem Wasserdruck aus Feuerwehrschläuchen, Stangen und lautem Geschrei zu trennen, aber es war nicht möglich. Die sofort vorbereitete Narkose für Lloyd kam zu spät. Senja verendete vor den Augen der Pfleger. Äußerlich völlig unversehrt, wurde sie Dienstag zur Sektion zur Tierärztlichen Hochschule Hannover gebracht. Dort wurde festgestellt, das Senja an einem Herz-Kreislaufversagen infolge eines Schocks verendet ist..

Wir sind alle sehr geschockt. Es wurde uns schmerzhaft vor Augen geführt, dass es sich um Wildtiere handelt, die dem Instinkt folgen und kaum berechenbar sind."



Gut, sie mag nicht direkt am Biss, sondern an dem dadurch ausgelöstem Schock gestorben sein, aber Ursache war wohl doch der Biss oder?



Ich hatte im Übrigen keinesfalls vor nach "Bildzeitungsmanier" eine möglichst reißerische Überschrift zu setzen!



LG

fitzceraldo







geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: