title image


Smiley Re: das wissen aber die wenigsten
Nein ist kein Schwachsinn!

In verschiedenen Ländern hat man bei Schulbussen sogar absolutes Haltegebot auch im Gegenverkehr!

Bei uns sind es nur bestimmte Haltestellen, an denen viele Leute oder Schüler Ein und Aussteigen.

Dies soll z.b.Schüler schützen, die in ihrem kindlichen Übermut so einfach vor dem Buss über die Strasse rennen, weshalb da auch der Gegenverkehr langsam tun muss.

Denn wass nüztzs wenn der auf der Busseite hält das Kind da vorbeirennt und vom gegenverkehr angefahren wird??

Sind doch nur paar Sekunden, nicht mehr wie 10-15, die man dadurch verliert.

Stell dich mal vor nen Bus, direkt aufs Eck der Fahrerseite und streck man Vorsichtig nur den Kopf raus und blick mal den Autos entgegen!

Von der Stelle trennen dich keine 2m vom Unfal oder vom Tod!

Denn ein Autofahrer, der da mit 40-50 vorbeifährt hat nahezu Null Chancen rechtzeitig zu reagieren, denn er sieht dich nicht rechtzeitig!

Für einen Autofahrer, der da zu schnell unterwegs ist, taucht eine Person, die vor dem Bus auf die Strasse läuft, auf wie ein Geist, sie ist auf einmal da und mit 2-3Schritten direkt vor dem Auto und dann machts Peng!



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: