title image


Smiley Re: Ich finde ihn als 2.PC gar nicht mal so schlecht.
>>Wie schnell Codiert denn der Intel im Gegensatz zum AMD? Was fürn Intel Prozessor hast du und welches Betriebsystem laufen auf dem jeweiligen!<<



ich habe derzeit im Einsatz



einen Intel 3,2C auf i875P

einen AMD64 3500+ ven. auf K8T800

einen Intel 640 auf i925x



sowie einen 2,8c auf i875P den ich aber nie zum vgl einsetze



alle auf XP Sp2, wenn ich mit adobe audition auf ein File X einen Effekt zb lowbassfilter anwende, kannst du davon ausgehen, dass der 640er und der northwood ihren job eher fertig haben als es der venice vermag der abstand ist abhängig von der größe des ausgangs.wav Cubase trau ich mich fast gar nicht erwähnen seit je her inteloptimiert und war auch eine der ersten applikationen die bereits dualcore optimiert sind. Das AMD64 lame optimiert sind will ich nicht verschweigen nur nützt mir das nichts, weil das grabben von cds bei mir idR im Hintergrund abläuft, Audioediting/mastering aber die volle aufmerksamkeit benötigt und hier der zeitfaktor eine wesentlich rolle spielt, passt ja nie beim ersten mal;O)

Beim decrypten der gleichen DVD reiht sich der 3500+ zwischen die Intels, der 640er

ist aber dominant. beim neuen TMPGenc Xpress 3.0 hab ich noch keine vegleichswerte hatte wenig zeit zu testen.





Spiele kein Thema => AMD domäne! Nur insgesamt, machen sich die 5 bis 10 % an mehr frames nicht bemerkbar ob ich 100 oder 90fps hab ist mir egal, nervig ist wenn ich das selbe file mehrmals bearbeiten muss und jedesmal unnötig warten muss, hier werden die Schwächen fühlbar und ich habe mich so an HT gewöhnt, dass ich bei single CPUs mit der 64 serie nicht wirklich warm werde und gegen X2 prozessoren habe ich selbst nichts einzuwenden ausser dass sie für den "Heimanwender" kaum erschwinglich sind. Synthetische benchmarks schau ich mir kaum mehr an, und meide zwischenzeitlich auch TH, weil ich mit etwas geduld die meisten CPUs eh bei zeiten zum testen bekomme.



>>Meinst du Sicherheitslücken oder was?<<



jeder der einen server hostet sollte sich bewusst sein, was er da macht, mit einem nicht vertrauten betriebssystem können sich beim "hardening" fehler einschleichen, daher finde ich es gut auf vorhandenes zu vertrauen und keine Experimente einzugehen, mir ist übrigens auch ziemlich egal, ob jemand ein OS aus zweifelhafter quelle einsetzt, ist nicht mein bier:O)









geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: