title image


Smiley Re: Heizstrahler/Heizlüfter fürs Bad
> Ein eiskaltes Bad immer nur kurz und schnell aufzuheizen ist ökologischer

> Unsinn und baubilogischer Selbstmord.

> Pro m² braucht man 60-100 W Heizleistung - die aber konstant

> Selbstverständlich muss man immer heizen - auf min. 15°



Du meine Güte, wo hast du denn den Unsinn her? Gehörst womöglich auch schon zu der Generation, die noch nie was anderes als Zentralheizung erlebt hat?



Ich sag mal: Bis vor sehr wenigen Jahren (von mir aus: erdgeschichtlich gesechen) war es ganz normal, dass wenn, dann nur ein Zimmer einer Wohnung geheizt wurde. Und ich heize bis heute nicht im Schlafzimmer, außer vielleicht, wenn ich krank bin.

Und ich habe schon genügend Leute erlebt, die ihr Bad praktisch nie heizen - und in Kauf nehmen, dass es da drin recht kalt ist. Bist du eigentlich noch nie auf dem Land gewesen?



Und was soll daran "ökologischer Unsinn" sein, die Luft im Bad genau dann zu erwärmen, wenn ich sie warm brauche? Nämlich für die 10 Minuten, die ich mich morgens im Bad aufhalte? Ich versteh die Welt wirklich nicht mehr - oder vielleicht auch nur dich.



Jedenfalls: Wenn ich ein Bad plane, kommt da rein ein richtig großer Heizkörper. Dann sind die Leute wenigstens nicht gezwungen, den ganzen Tag dort zu heizen.



Gruß Karsten

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: