title image


Smiley Re: @ Dani
Hallo liebe Irene,



weshalb sie solche schlimmen akuten Probleme mit ihrem Bein hatte, wissen wir nach wie vor nicht. Es war dann innerhalb einer Woche auch wieder o.k., nachdem ich ihr regelmäßig das Mittel vom TA gegeben habe (gegen Schmerzen und Entzündungen). Auf dem Röntgenbild war lediglich zu erkennen, dass sie eine leichte Verkrümmung der Wirbelsäule hat und Spalten in den Hüftgelenken, wohl beides angeboren. Vermutlich ist sie beim Herunterspringen von irgendwas falsch aufgekommen oder hat sich einen Nerv eingeklemmt. Wir werden es wohl nie erfahren, gut nur, dass sie wieder in Ordnung ist. Und ihre leichte "Behinderung" macht nicht viel, denn sie muss ja in der Wohnung nicht flüchten oder irgendwo hochklettern und springen - außer, sie wird mal von Fiete gejagt :-) Als Freigängerin hätte sie allerdings massive Probleme damit.



Ach ja, ihren Husten haben wir dann auch noch mal untersuchen lassen. Sie hustet ja hauptsächlich im Winter. Ein Herzproblem ist es nicht, da ist alles normal. Auch Blutwerte waren alle gut. Ich warte jetzt noch auf das Ergebnis vom Allergietest, im Moment ist unser TA allerdings sehr schwer zu erreichen, weil er auch die Landwirte im Umkreis betreut (und jetzt ja viele Lämmer geboren werden).

Liebe Grüße Dani

"Die Katzen sind Wörter mit Pelz. Wie die Wörter, so streifen sie um die Menschen herum, ohne sich je zähmen zu lassen. Wörter und Katzen gehören zur Rasse der Nichtgreifbaren." Erik Orsenna 1947, franz. Philosoph, Prof. für Wirtschaftswissenschaft, Verlagsleiter



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: