title image


Smiley Re: Biegemoment Mbmax
Sehr schön, ich habe das auch nochmal nachgerechnet (hach, die schöne, alte Zeit...).



Nur scheinst du einen kleinen Schönheitsfehler zu haben.

Moment um Schnittstelle M_B: 0 = M_B - F_A * z + q_0 * z * 0.5(z^2)



Ich glaube da ist ein z zu viel, oder irre ich mich da?

d^2M/d^2z=-q_0

Die zweite Ableitung des inneren Moments ergibt die (relative? heißt das so?) Streckenlast. Vielleicht irre ich mich aber.



Ansonsten gute Lösung, habe selber ein bisschen grübeln müssen...



Gruß

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: