title image


Smiley .. das ist natürlich schwierig, ...
Hallo Günter,

einen unbefristeten AV ausstellen müssen muss man natürlich nicht. Und wenn die Arbeitnehmerin mitspielt, kann auch ein weiterer befristeter Vertrag durchgeführt werden. Als AG sollte man sich nur darüber im Klaren sein, dass ein AN dann später trotzdem auf unbefristet klagen könnte. Der AN wird das i.d.R nur dann machen, wenn ihr ihn endgültig loswerden wollt. Das wäre also das Risiko.



Vielleicht sollte sich mal ein Rechtskundiger mit dem Fall befassen. Vielleicht gibt es ja im Rahmen der zuletzt stattgefundenen rechtlichen Lockerungen irgendeine Möglichkeit. Da bin ich nicht so topaktuell informiert.



Gruß

Kerstin

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: