title image


Smiley Re: Eine Prämie IST Vertragsbestandteil,
Im Rahmen der Anständigkeit würde ich auf Prämie und Vertrag verzichten. Man muss Fehler anderer ja nicht voll ausnutzen. Geht das nicht, würde ich klagen.



Eine Zapfanlage, eine Stereoanlage, eine Kaffeemaschine - wo soll der Verbraucher da auf ersten Blick Unterschied kennen? Es ist eben kein Kleinwagen, keine Karibikreise und kein "Einkaräter".



Zudem ist die Zapfanlage noch relativ neu am Markt und ich kann durch Rechnungen nachweisen, dass ich Weintrinker bin, also keine Ahnung habe von Bier ;-)!



(Das stimmt natürlich nicht, Marktplazierung der Anlage lässt einen Preis kennen und ein frisch Gezapftes schätze ich auch SEHR.)



Gruß,

Zack

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: