title image


Smiley D5: Anwendung mit 'Unterformularen' im Outlookstil
Hallo zusammen,



ich möchte in einer Anwendung mit 'Unterformularen' arbeiten. D.h. ähnlich wie bei Outlook sollen innerhalb des Hauptformulares nach Auswahl eines Menüpunktes keine neuen Forms 'aufpoppen', sondern in einem festen Rahmen Formulare mit fester Größe sozusagen 'ausgewechselt' (entladen und geladen) werden. In Access würde man das mit Unterformularen realisieren. Man könnte sicherlich 10 Containersteuerelemente übereinanderlegen und mit visible:= true; bzw. visible:=false; arbeiten, ist aber bestimmt nicht der Königsweg oder? Könnt Ihr mir ein paar Denkanstöße geben?



Danke
Mit freundlichen Grüßen aus Wuppertal

Walter Grimm EasyPointer

MS Access 2000/XP, MS SQL Server 2005, Windows XP
C#.Net 2.0 - VS 2005 Std
Bitte immer Erfolgs- oder Misserfolgsmeldung abgeben
++ Emails und Dateianhänge bitte nur nach Absprache ++

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: