title image


Smiley Re: Datum über ComboBox abfragen
Hallo Thomas!



Wie man zusätzlich noch die Datenquelle per Auswahl verändern kann, bleibt eigentlich der Phantasie des einzelnen überlassen.

Vorschlag: Verwende dafür ein sogenanntes Drehfeld (Spinbutton).



Der zugehörige Code sähe dann etwa so aus:



Dim r_Daten As Range



Private Sub UserForm_Initialize()

Set r_Daten = Worksheets("Tabelle1").Range("d2:f1000")

With SpinButton1

.Min = 1

.Max = r_Daten.Columns.Count

End With

With ComboBox1

For x = 1 To 12

.AddItem Format(CDate("1." & x), "MMMM")

Next

End With

End Sub



Private Sub ComboBox1_Change()

Call SetzeDatumsliste

End Sub



Private Sub SpinButton1_Change()

Call SetzeDatumsliste

End Sub



Sub SetzeDatumsliste()

Dim r_Datumsliste As Range

Set r_Datumsliste = r_Daten.Columns(SpinButton1)

Me.Caption = "Monat:" & ComboBox1 & " aus Spalte" & r_Datumsliste.Column

With ListBox1

.Clear

For x = 1 To r_Datumsliste.Rows.Count

If Month(r_Datumsliste.Cells(x)) = ComboBox1.ListIndex + 1 Then

.AddItem r_Datumsliste.Cells(x)

End If

Next

End With

End Sub



In der beigefügten Grafik kannst Du sehen, wie das dann im Ergebnis aussehen würde.



Eine andere Alternative kannst Du Dir auch

auf

http://www.quade.mynetcologne.de/manes/index.htm

in der Datei Listenauswahl.xls anschauen.



Viel Erfolg

Manes




Ob ich Spotlight gut finde? Also wenn ich ehrlich sein soll, müsste ich lügen!

geschrieben von

Anhang
Bild 10216 zu Artikel 493880

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: