title image


Smiley Re: na na na....
> Einen Kopierschutz musste ich da nicht umgehen...



Dann ist es ja auch in Ordnung (imho).



>Zudem würde ich in Zeiten von DRM&Co (wo man nicht mal einen gekauften Song im

Auto hören darf)



Das ist in der Tat einer Schweinerei (meine ich auch so, keine Ironie oder dergleichen). Genauso ein Besch** wie das Onlineangebot in proprietären Formaten (musicload z.B.).



> nicht immer gleich so hart ins Gericht gehen, wenn das Thema

Rippen angesprochen wird. Ist schon schlimm genug wenn man mitbekommt, dass z.B.

Heise keine Links zu Seiten veröffentlichen darf, auf denen sich der potentielle

Straftäter ein illegales Programm herunterladen könnte.



Auch dem stimme ich zu - diese versuchte Zensur wird hoffentl. vom Bundesverfassungsgericht gestoppt.



Aber: Selbst wenn die Musikindustrie dem gesunden Menschverstand entsprechend Maßnahmen ergreift, die man nicht nachvollziehen kann, so sollte man diesem dennoch nicht mit illegalen Maßnahmen entgegnen, denn genau das spielt der Musikindustrie nur wieder argumentativ in die Hände.

Grüße, Markus





geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: