title image


Smiley Re: Habe ich ein Widerrufsrecht bei ebay-Privatverkäufer
Ist mir ja alles bekannt ;) Bin halt ein Schelm, der -gerade wegen der Problematik- auch hinterher möglichst ALLE Gefahren ausräumen will. Klar, wer bei Ebay kauft hat immer ein Rest-Risiko und auch um meine Verantwortung als Vertragspartner will ich mich nicht drücken.



Die Gebühren und Provisionen zu erstatten hatte ich ja angeboten.



Es geht ja nicht NUR um Ebay, sondern allgemein einmal die Frage zu klären, wie es damit aussieht, wenn ich z.B. meinem Nachbarn gegenüber per Handschlag oder in Papierform seinen Wagen kaufe und ein paar Stunden später sage - ich möchte vom Kauf zurücktreten. Es kann ja sein, dass hinterher unerwartet Fragen auftauchen, die der (Ebay-) Verkäufer einfach nicht beantwortet.



Sicher ist das für BEIDE Seiten nicht schön, doch es geht mir nicht darum obs schön ist, sondern wie die rechtliche Seite aussieht.



PS: Mit so Sprüchen, wie .. es gab schon etliche Gerichtsurteile.. ist niemandem Geholfen (das sind übliche WWW Sprüche). Entweder zitierst Du ein bestimmtes Urteil - oder... ;-))




MfG Mobil@

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: