title image


Smiley Re: Katzenernährung
Hallo,

ja, da ist bestimmt viel Wahres dran, dass Katzenfutterproduzenten natürlich ihrem Futter nicht die hochwertigsten Bestandteile beigeben. Ist wie überall, auch billig Menschennahrung von Aldi aus der Dose ist nicht zu vergleichen mit feinster Kost aus dem Bioladen.

Alles hat eben seinen Preis - wenn billig, dann billig, geht ja auch nicht anders. Man kann nicht für 35 Cent/Dose hochwertige Katzennahrung erwarten!

Daher ist es auch nicht unüblich Katzenfutter selber zuzubereiten, also veraschiedene Inhaltsstoffe selber anmischen.



Aber es gilt auch zu bedenken, dass Hauskatzen eben keine Wildtiere sind, und sich in Laufe ihrer Entwicklung durchaus auf Menschennahrung umgestellt haben!

Also nur rohes Fleisch wäre nicht in Ordnung! Außerdem fressen Katzen auch in freier Wildbahn ganze Beutetiere, also mit Mageninhalt, also durchaus auch Getreide, Grassaat und dergleichen!



... und Hauskatzen fressen keine Rinder! ... jedenfalls keine, die ich kenne, oder kennen will ! ;-)



Also Mäuse, Hühner, Singvögel und dergleichen am besten fangfrisch und am Stück in den Mixer, eventuell vorher Haare und Fell entfernen ...!

Und Getreide schadet nicht, im Gegenteil.



Doris




geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: