title image


Smiley Re: Schleichender Druckverlust bei einem Reifen
Also wenn das nur in der kalten Jahreszeit auftritt ist es meist eine simple Lösung.

Du presst beim Luft prüfen bzw. aufpumpen Feuchtigkeit mit in den Reifen bzw. Ventil. Diese gefriert bei längerer Standzeit und taut auch wieder bei Wärmeeinwirkung, was durchaus auch schon durch die Bremsenerwärmung etc. möglich ist. Viele Reifenhändler raten ab, den Luftdruck bei Frost zu regulieren.



Ich hatte das selbe Problem, das ging aber dann bis zum Plattfuß.

Neben der bereits beschriebenen Ursache, stellte mir der Reifendienst 4 neue Ventilkappen zur Verfügung ( ich hatte solche Verlängerungen drauf, die man beim Luft prüfen usw. nicht mehr abschrauben muß ) siehe da, kleine Idee mit großer Wirkung. Denn es funktioniert.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: