title image


Smiley Re: Stoffwechsel langfristig trainieren
Hi,



wie lange machst Du Dein Ausdauertraining schon?

Warum steigerst Du Dich nicht mal und fährst eine halbe Stunde länger?



Wenn Du immer nur die gleiche Belastung absolvierst, dann wirst Du Deinen Stoffwechsel auch nicht mehr als jetzt ankurbeln.

D.h. wenn Du immer 1Stunde radelst, dann wirst Du auch nie mehr Energie verbrauchen als für diese 1Stunde eher noch weniger, weil Dein Körper sich an diese Belastung gewöhnt und er schafft diese Belastung irgendwann mit links und verbraucht deshalb auch weniger Kalorien als am Anfang.



Das ist genauso wenn Du etwas Neues lernst, am Anfang brauchst Du lange dafür, musst Dich konzentrieren, aber nach und nach wirst Du immer routinierter und irgendwann kannst Du das im Schlaf, außer, wenn was Neues dazukommt, dann hast Du wieder eine Weile daran zu knabbern.

Dein Körper funktioniert nicht anders, Du musst ihn schon fordern, wenn Du von ihm Leistung sehen willst und nur, wenn Du ihn forderst, muss er sich auch anstrengen und wird mehr Energie verbrauchen.

Langfristig erhöht sich dann Dein Grundumsatz und verbrennt dann beim Nichtstun schon mehr Energie als vorher. Auch Muskeln verbrennen mehr Energie, also kannst Du auch Dein Krafttraining steigern.



Iß mal ein bisschen abwechslungsreicher, auch hier kann man seinen Körper langweilen...immer Rosinenbrötchen, Salat etc. Iß doch morgens mal ein Körnerbrötchen oder gar Brezeln oder Brot und mal Marmelade, mal Nutella(ne, das Zeug ist nichts ;-)), mal Käse oder Wurst etc.

Bring Abwechslung in Deinen Speiseplan und konzentriere Dich beim Essen auf den Geschmack(dann ißt man automatisch langsamer und somit auch weniger ;-)).



Was mich fast umhaut ist, dass Du schreibst, dass Du abends NACH dem Essen Sport machst....wow...da könnte ich mich nicht mehr aufraffen....da bin ich immer platt(bin auch ein Abendesser und esse abends richtig und tagsüber nur Kleinigkeiten).

Ich mache immer VOR dem Abendessen Sport und mein Körper wird dann mit einem leckeren Abendessen belohnt und dann hat er seine Ruhe und kann verdauen soviel er will(erst jagen, dann essen ;-)).

Klar, das muss jeder selber für sich entscheiden und wenn Du nach dem Abendessen besser sporteln kannst als vor dem Abendessen....warum nicht ;-).



Übrigens, auch Kneipp-Güsse sollen den Stoffwechsel ankurbeln *bibber*.....



Gruß

ypsilon

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: