title image


Smiley Re: dicker Kratzer, audio CD hängt :( was jetzt?
die fehlerkorrektur einer audio-cd befindet sich nicht auf der cd selbst, sondern im cd-player. will heißen: anders als daten-cds enthalten nach dem audio-cd-standard hergestellte cds standardspezifikationsbedingt praktisch keine fehlerkorrektur-informationen.

das kann man mit folgendem "experiment" nachprüfen: man nehme zwei 80-min-rohlinge und bespiele einen mit daten und den anderen mit audiotracks (im audio-cd-format, also so, daß sie auf einem standalone-player abspielbar sind) bis zur nominellen kapazität. wenn man nun den inhalt der beiden scheiben in zwei getrennte ordner auf die festplatte kopiert, so wird man feststellen, daß der audio-cd-ordner deutlich mehr platz benötigt. der grund liegt darin, daß auf der audio-cd praktisch alles gebrannte auch nutzbare information darstellt, während bei der daten-cd sehr viel mehr "overhead" in form von fehlerkorrektur-daten anfällt, der aber direkt nichts mit den eigentlichen inhalten der scheibe zu tun hat, sondern nur dafür sorgt, daß die daten solange wie möglich lesbar sind.

die idee dahinter ist, daß ein paar fehler in einem audiotrack einem nicht davon abhalten den song weiter zu genießen, es aber sehr wohl ein riesenproblem darstellt, wenn bspw. bei einer gebrannten zip-datei auch nur ein winziger bruchteil der daten nicht mehr lesbar ist.



anders gesagt: wenn die audio-cd schon in der stereoanlage probleme macht, dann schaut es eher düster aus. evtl. könnte man noch schauen was sich bei der scheibe poliertechnisch noch retten lässt...



tom.com
tempora mutantur et nos mutamur in illis

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: