title image


Smiley bombadil hat eine super Antwort hingelegt ...
Hallo bagira,



bombadil hat dir schon eine wirklich gute und ausführliche Antwort gegeben. Ich will dir hier nur eben noch meine ersten Eindrücke nach dem Lesen deines Entwurfes schildern:



Während meiner Berufsausbildung zum Steuerfachangestellten wuchs in mir immer stärker der Wunsch nach einer beruflichen Veränderung.

Da ich mich für betriebswirtschaftliche Zusammenhänge und vor allem für den Bereich Handelswesen sehr interessiere, möchte ich nach Abschluss meiner Ausbildung eine neue, kaufmännische, Ausbildung in einem zukunftsorientierten Unternehmen beginnen.

Hier darf nicht der Wunsch nach einer kaufmännischen Ausbildung hervortreten, sondern es muss der Wunsch nach einer kundenorientierten Ausbildung in den Vordergrund treten. Denn dir als Steuerfachangestelltem sollten insbesondere die grundlegenden kaufmännischen Vorgänge von der BWA-Seite absolut kein Geheimnis mehr sein. Und genau da liegt auch wieder deine Stärke, du kannst selbst als Azubi dem Unternehmen schon ein fundiertes Wissen bieten (hoffe ich ;-) )



Und dann sollte man vielleicht noch auf die Struktur der Firma (was verkauft die eigentlich), deren Besonderheiten und warum das für dich mit dem Ziel Kundenzufriedenheit und Kundenkontakt so wichtig ist, eingehen.



Den Rest hat Bombadil bestens beschrieben.



Viel Erfolg

Kerstin

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: