title image


Smiley Re: Mac OSX, beschädigte Dateien löschen?
Heute hatte ich das erste Mal mit MAC-OS 10.2... zu tun, ich kenne WINDOWS, wie meine Westentasche, mit MAC-OS dachte ich werde ich wohl auch zurechtkommen!

Was passierte: Ich ladete, zwecks Aktualisierung "adobe reader 7" herunter, die Internetverbindung kappte, ich hatte eine 6,5 MB Datei, anstelle d. 21 MB, diese auf d. DESKTOP, und egal v. welcher Seite ich`s anging, sie ließ sich nicht löschen!!!

Ich lese interessiert eure Vorschläge, habe allerdings das diesbezügliche Gerät leider nicht vor mir, kann daher leider nicht mehr herumexperimentieren!

Ich würde, falls Ihr so lieb sein könntet, eine Antwort benötigen, welche ich als NUR WindowsNutzer verstehe!



Vielen lieben allerherzlichsten Dank!

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: