title image


Smiley Re: dauert ewig
Hallo!

Dieses Problem haben wohl viele. Das hatte ich auch, bzw. im

Moment ist es auch so bei mir (aber gewollt).

Wenn Du eine Firewall oder den Guard eines Virenprogrammes

per Autostart hast, sind diese Programme meistens für den

langen Start verantwortlich. Das liegt daran, daß die Programme

beim Hochfahren vorher alle hochgefahrenen Programme checkt und

je mehr das sind um so länger dauert es. Du kannst das schnell

feststellen, wenn Du den Windows-Explorer aufmachst und dann

ein Verzeichnis mit vielen Dateien aufrufst. Wenn die Symbole

schlagartig da sind, ist keines der Programme aktiv. Wenn die

aber sichtbar langsam von oben nach unten auftauchen, ist mit

Sicherheit eines der Programme aktiv.

In diesem Falle würde ich vorschlagen, diese Programme nicht

per Autostart beim Hochfahren zu aktivieren, sondern nach dem

Hochfahren manuell starten.



Eine 2. Möglichkeit ist, wenn Netzwerke eingebunden sind, die

automatische Netzwerksuche zu deaktivieren.



Es sollten auch nicht allzuviel Programme in der Schnellstart-

Leiste unten rechts stehen. Normalerweise reicht der Soundmixer

und die Uhrzeit vollkommen. Wenn nämlich zu viele Programme dort

angezeigt werden, sind diese alle in den Arbeitsspeicher geladen,

was natürlich den verbleibenden Arbeitsspeicher schmälert. In diesem

Falle lagert Windows den Rest auf die Festplatte aus, was den Rechner

auch ungemein verlangsamt.



Und letztendlich sollte man auch regelmäßig eine Defragmentierung

vornehmen.



Ich hoffe, daß dies eine Hilfe war.



Jochen Brandt



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: