title image


Smiley Re: Konstruktionsentwurf
Moin,

mal so in den raum geworfen:



- Verkabelung auf dem Gelände und bis zum Arbeitsplatz mit LWL (EMV-Problematik)



- damit auch Verkabelung des Backbone (DV-Raum und Etagenvereiler) über LWL



- Überlegung zur Positionierung des DV-Raumes (A oder B, Erdgeschoß?)



- pro Raum Anzahl der DV-Anschlüsse = Anzahl der Mitarbeiter mal 2 oder 3



- jede Abteilung über eine Switch angeschlossen (Traffic damit zunächst nur im jeweiligen Segment)



- Phone und Fax für die Mitarbeiter der Verwaltungsabteilung per VoIP-Lösung am Arbeitsplatz



- Einrichtung einer Domäne mit zwei Sub-Domänen an den beiden Standorten



- eigene Stromkreise nur für DV-Geräte



- Produktionsgeräte über eigene USV abgesichert



- zweiter Stromanschluß für Hauptverteilung










_______________________________
<[oo]===OOOO===[oö]>
Mit vier, spielt fünf.

Gruß J :-) chem


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: