title image


Smiley Meinst Du 1&1 ?!
Hört sich irgendwie nach 1&1 an, stimmt's?!



Also so rein rechtlich kannst Du nen Vertrag vorzeitig kündigen, wenn er vom dem Provider nicht eingehalten wird, logisch!

Aber beweis das erstmal eindeutig!



Bis August, hm ... ich würde schätzen dass sich eine Auseinandersetzung mindestens bis dahin ziehen würde.



Mit mailen, Hotline anrufen, schreiben kommst Du bei denen nicht weiter - die schalten auf stur und taub und sitzen das Ganze einfach aus.



Und Du hast recht mit der Annahme, dass Dein jetziger Provider erstmal den Daumen auf Deiner Telefonleitung bzw. dem DSL-Port hat - wenn die den nicht freigeben für nen anderen Provider ist's Essig mit DSL.



Also, wende Dich am besten an eine Verbraucherzentrale, besser wär ein Anwalt.

Aber die werden wohl auch erstmal eindeutig geprüft haben wollen, dass das technische Problem nicht bei Dir zu Hause liegt.



Die Verbraucherzentrale wird Dir dann wahrscheinlich raten,die Zahlung einzustellen, mit dem Erfolg, dass Dein Anschluss sofort gesperrt wird.

Aber wenn der eh nicht geht, ist's ja auch nicht schlimm. Möglich und wahrscheinlich ist aber, dass Dein netter Provider Dich dann aber auf Zahlung der ausstehenden Leistun und auf Vertragseinhaltung verklagen wird ... also alles in allem ziemlich blöd und nervend und zeitraubend.



Lass aber mal feststellen, dass bei Dir auch wirklich alles anschlusstechnisch o.k. ist...!



Viel Glück

Peter






geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: