title image


Smiley Re: Abnehmen, irgendwie geht nicht weiter?
Hi Mike,



bei mir war das ähnlich.

Ich habe - nur durch Laufen - im Lauf von ca. 3 Jahren von 96 auf 75 kg abgespeckt.



Es gab aber immer längere Abschnitte (manchmal Monate!) in denen nichts passierte.

Irgendwann ging's dann aber wieder weiter.



Ansonsten hat Ypsiolon schon sehr viele gute Anregungen gegeben.



Auch von mir der Tipp, neue Trainingsreize zu setzen.

Jeden 2. Tag die gleiche Dauer und Strecke bringt (fast) nichts.

Wichtig ist die Abwechslung.



Ich mache das so:

Montag: Ruhetag

Dienstag: Intervalltraining (schnellere Einheiten)

Mittwoch: Squash

Donnerstag: etwas längerer aber 'gemütlicher' Lauf (GA2)

Freitag: Ruhetag

Samstag: Etwas flotter, Fahrtspiel, Bergläufe oder ähnliches

Sonntag: Langer Lauf (GA2)



Das ganze sollte im Idealfall auf abweichenden Strecken erfolgen.

Oder eine bekannte Strecke auch mal anders herum laufen ...



Aber - ganz wichtig: Langsam steigern, nicht zuviel auf einmal wollen!!!



Noch ein Tipp: Nicht nur auf die Waage schauen, sondern mal beobachten, ob die Hosen nicht plötzlich besser passen ;-)

(so manches Gramm Fett wird auch in Muskelmasse 'umgewandelt')



Noch viel Erfolg beim Abnehmen,

Rainer

This posting was made with 100% recycled electrons



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: