title image


Smiley Per selbst erzeugtem PWM-Signal eine Last ansteuern? Wie, mit einem Mosfet?
Hallo!



Ich erzeuge über einen Analogausgang eines NI DaqPads (so eine National Instruments "Messkiste") ein PWM-Signal (also ein Rechtecksignal) mit einstellbarer Amplitude, also z.B. -10 bis +10V oder auch (vermutlich einfacher) 0 bis +10V.

Mit diesem erzeugten PWM-Signal möchte ich gerne eine Last, hier ein Ventil, ansteuern.



Hintergrund: Über die Änderung des Tastverhältnisses lässt sich die Stellung des Ventils variieren.

Natürlich bringt der Analogausgang am DaqPad keine Leistung, so daß irgendwas in Richtung Transistor/ Mosfet her muß, um das Ventil zu steuern.



Das PWM-Signal hat 100 Hz bei 0 bis +10 V, das Ventil benötigt 13,8 V und etwa 5 A.



Kann ich nach dieser Schaltung hier:







gefunden unter http://www.sprut.de/electronic/switch/nkanal/nkanal.html das Ventil ansteuern?



Wenn ja, was brauche ich für einen Mosfet?

Sollte (natürlich) nicht alzu teuer sein (vielleicht was um 1 bis 3 Eur bei Reichelt).



Wenn ich mir die Schaltung so anschaue, verbinde ich dann nur die Masse vom PWM-Signal und den 13,8 V, die das Ventil bekommn soll, und das Gate des Mosfet direkt mit dem positiven Pol des Analogausgangs?

Oder muss zwischen Analogausgang und Gate noch ein Widerstand?



Danke für Eure Hilfe!

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: