title image


Smiley Mainboard ASRock 8CH i/O im Eimer? Kennt noch jemand das Problem?
Hi,



nachdem vor 3 Wochen mein Mainboard gecrasht ist, hab ich als Ersatz ein Asrock 8CH i/o bekommen. Das erste hat anfänglich bei jedem 3. Hochfahren Probleme gemacht und ist dann nach 5 Tagen gar nicht mehr hochgefahren. (Beepcode war 2mal sehr kurz, dann 9 mal; ich hatte recherchiert und was zu Rom Bios Checksum Error gefunden. Im Laden haben sie ausgetauscht und nur was von Lötstelle gefaselt. Ich hab das gleiche Board wiederbekommen (ich wollte nicht zum dritten mal XP neu installieren).

Jetzt war ich ne Woche im Urlaub, komme wieder und habe das gleiche Problem, fährt nicht mehr hoch; 9 mal gepiepe.



Kennt jemand dieses Problem? Habt Ihr eine Ahnung woran das liegen könnte? Hab ich eventuell eine Komponente die das auslöst oder ziehe ich einfach nur Montagsmodelle an?



Ich bin beruflich dringend auf diesen SCH... Rechner angewiesen, und das Laptop ist nicht wirklich ein adäquater Ersatz. Wie kriege ich heraus was passiert ist und was tue ich am besten.



Gruß JaLo

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: