title image


Smiley Hebt man in Bewerbungen Passagen fett hervor?
Aus meiner Schulzeit weiß ich nocht, daß man vorsichtig mit Formattierungen im Anschreiben umgehen soll, bzw. sie ganz unterläßt.



Wird das heute immernoch so streng gehandhabt? Ich möchte in meiner Bewerbung hervorheben, ab wann ich für den Ausschreiber zur Verfügung stehen könnte.



Ist Fett in Ordnung oder darf ich davon ausgehen, daß die Passage schon schnell genug gefunden wird?



Ich hab da halt so eine Manie, alles annähernd wichtige in einem Schreiben fett zu halten.

Bisher bin ich zumindest in der Kundenkorrespondenz damit sehr gut gefahren.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: