title image


Smiley Re: zeilen auslesen und löschen in einer txt
Hi



Wenn deine Frage nichts mit denen von fuechsin zu tun hat, ensteht eben ein weiterer Diskussions-Ast - stört doch nicht! :-)



Zu der suchen()-Funktion: In dieser Form wird eben nur ausgegeben, OB der gesuchte Eintrag in der Datei enthalten ist. Aber weitere Informationen zu diesem Eintrag werden nicht angezeigt. Ich hatte im laufe dieses Thread schon gesagt, daß das eigentlich nicht Sinn der Sache ist:



void CPerson::suchen() {

// durchsuche ALLE Personen

}



ALLE Personen zu durchsuchen, ist nichts, was eine EINZELNE Personen machen können sollte. Eine etwas sinnvollere Struktur wäre, diese Aufgabe (und einige andere Aufgaben) von einer Klasse "PersonenVerwaltung" erledigen zu lassen. Eine solche Klasse würde dann (sinngemäß) eine Methode anbieten:



void PersonenVerwaltung::suchePersonenNamen(char *name) {

// durchsuche ALLE Personen, und gib die Daten der Person(en) mit dem angegebenen Namen aus

}



Das hätte für diese Funktion, aber auch insgesamt einige Vorteile: Der Code wäre aufgeräumter und leichter wartbar, verständlicher, kompakter, effizienter und allgemeiner. Z.B. würde die Personenverwaltung nur EINMAL den aktuellen Personen-Bestand aus der Datei in einen vector lesen. Darin könnte man dann suchen, sortieren, ändern, usw, OHNE auf die Datei zugreifen zu müssen. Erst wenn man 'abspreichern()' ausführt, wird der aktuelle Zustand in die Datei geschrieben.



Man könnte(!) natürlich die angegebene Funktion so umbauen, daß die gewünschten Informationen ausgegeben werden, allerdings wäre das nicht so sinnvoll....



bye





geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: