title image


Smiley Re: Es gibt Menschen die werde ich nie verstehen..
Sorry, das sollte nicht überheblich sein.



Nur sind "mehrere tausend Logins" für die Anwendung und die Strukturierung kein Kinderprogramm mehr. Und eine Anwendung, die bei 100 Logins problemlos geht bekommt plötzlich grosse Probleme.

Wenn dann dort 200 Stunden Entwicklungszeit und Kosten drinstecken, hast du ein Problem.

Deswegen mein Hinweis sich bei dieser Grössenordnung sich auch mal mit dem Gedanken zu beschäfftigen dieses nicht mit den Delphi-Mitteln zu "versuchen" sondern von Anfang an ein anderes System zu verwenden. Und dazu eben die vorhandenen benchmarks mal als Vergleich ranzuziehen.



Hatte erst letzte Woche diese Thema. Verwaltung von Fahrzeugdaten in Echtzeit. Als dann der Bedarf stiegt und der erste Kunde mit 500+ Fahrzeugen aufgeschaltet wurde ging die Sache in die Knie. Also wurde den Kunden und Fahrzeugen Prioritäten zugeordnet. Dauerte dann x Monate bis man ein Oracle-System daherhintergestellt hat und jetzt ging alles bestens. Hätte man das ganze von Anfang an entsprechend berechnet und kalkuliert wäre viel Ärger und Nachberabeitung gespart geblieben. Branchenbekanntes deutsches Softwarehaus.



Vielleicht ist mein Hinweis ohne Überheblichkeit jetzt besser angekommen ;-)


niCisBig

    



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: