title image


Smiley Re: Die Rache ist Halbblutwurst
Hi,



ich finde es fast ein bißchen schade, wie hier die HP-Bücher "verdammt" werden.

Warum eigentlich? Geschmäcker sind verschieden, aber ich fand immer wichtig, dass eine Geschichte unterhaltsam ist und fesselt. Dabei sollte es egal sein, ob der Autor "intellektuell" anerkannt ist oder nicht?

Ich lese quer Bett, ob King, Süsskind, Garcia Marquez oder halt die Harry Potter-Bücher, wichtig ist die Geschichte.

Und eins muss man den Büchern lassen: die haben einige Kinder dazu gebracht, mal ein Buch in die Hand zu nehmen, die sonst nur vor der Flimmerkiste saßen. Und das hat man in Grammatik, Rechtschreibung und Vorstellungskraft ganz schön gemerkt, dass nicht viel gelesen wurde.



Gruß Sabine

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: