title image


Smiley Re: Excel Absturz bei Suchen&Ersetzen durch VBA Code verursacht?
Hallo Chris, hallo Joerg und alle anderen "Interessierten" XLS-Spotlighter!!!



Also nachdem ich alle möglichen Schleifen gedreht habe -- Virustool, Macro-Suche nach verstecktem VBA Code (siehe .Visible=xlveryhidden, anderer Rechner -- , bin ich noch weiter zurück auf eine minimalistische XLS/VBA Version gegangen:



1. XLS neu gestartet, neues Arbeitsblatt *** OHNE jeden Inhalt***, nur EIN Arbeitsblatt!!



2. Folgendes "Macro" eingefügt:

Option Explicit



Sub test()

Dim AM As Object



With Sheets(1).Cells

Set AM = .Find("Arbeitsmappen", LookIn:=xlValues)

If AM Is Nothing Then Exit Sub

End With



End Sub



Auch hier passiert genau das was ich in meinem ersten Posting beschrieben habe:



- wenn das Macro nocht NICHT ausgeführt wurde, dann kann auf dem XLS-Blatt ohneweiteres mit "Suchen & Ersetzen" gearbeitet werden!



- wird das Macro ausgeführt (auch wenn auf dem Blatt garnix ist), dann stürtzt Excel ab wenn ich für einen markierten Bereich auf dem Arbeitsblatt über das Meü die Funktion "Suchen & Ersetzen" aufrufe.



Mir ist das absolut schleierhaft!!!!

Wer weiss Rat?

Ist der Code irgenwie falsch?

Die Variable AM falsch deklariert?

Der Set AM ... Befehl unvollständig?

Die Find Definition unzulässig?

Die Parameter Namen unglücklich? (?)



Mir fällt wirklich nix mehr ein!!!



Danke für eure Geduld





PS: Joerg hatte nach den "Verweisen" gefragt. Leider habe ich beim letzten Posting das JPG nicht hochgeladen! Hier ist es
Neandr	            //gW
Mozilla/5.0 (Windows; U; Windows NT 5.1; en-US; rv:1.8.1.11) Gecko/20071127 Firefox/2.0.0.11 - Build ID: 2007112718; 
TB version  2.0.0.9 (20071031)
jre6.0.04; MS Office 10 
Intel Pro/W LAN 2100 3B Mini PCI with WAP; 1&1 DSL mit Fritz!Box 7050/7150



geschrieben von


Anhang
Bild 10113 zu Artikel 489287

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: