title image


Smiley Re: Nicht alles was Dich "verfolgt", ist böse
> Ich hatte gehofft, dass ein Computer-Kenner weiß, wo in der Registry und in Windows

> die Befehle sitzen für das Recovern gelöschter Einträge.



Nein, warum? Wir müssen genauso suchen wie Du auch nur, hellsehen können auch wir nicht. Das hat auch wenig mit Windows selbst zu tun, eher mit der installierten Zusatzsoftware. Es gibt tausende Softwareprodukte, die teilweise tausende Keys in der Registry hinterlassen, manchmal schön zerwürfelt.

Du verlangst Wunder, wir sind auch nur Menschen. Oder glaubst Du, mir würde das gefallen, wenn das Zeug auf meiner Kiste rumlungert? Es ist einfach eine Frage der Effizients, was man zu tun gedenkt. Du kannst 3 Wochen Dich rumärgern und evt. eine befriedigende Lösung finden oder Du setzt Dich halt mal einen Tag hin, konfigurierst das System nach Deinen Wünschen mit einer vorhergehenden Neuinstallation und bist den Müll ein für allemal los. Entscheide Dich einfach - weiter rumärgern oder einen Tag investieren und glücklich sein.

Du kannst natürlich forschen bis der Arzt kommt, wo denn nun Medion oder CA den Key oder das Programm/den Dienst versteckt haben, die die Entfernung verhindern - aber interessiert das wirklich? Mir würde es am A... vorbeigehen, wo die was wohin programmiert haben, weil mir die "Erforschung" nichts bringt ausser in diesem speziellen Fall - einmal Wissen erlangt, was danach für die Tonne ist, weils beim nächsten Rechner eh wieder anders ist. Das ist meine bescheidene Meinung zu dem Thema.



Michael


--
Danke im voraus! - Bitte, verehrte Hilfesuchende, bedankt euch NACH erfolgter Hilfe mit einem kurzem Statement, ob der Tipp auch geholfen hat. Keiner weiß sonst, ob der Tipp "gewirkt" hat und es ist auch unhöflich, sich DANACH nicht zu bedanken.
Daher ist die Floskel "Danke im voraus!" auch völlig überflüssig.
--

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: