title image


Smiley Re: Unerwünschte Nebenwirkungen von reichlich RAM
Hi B@rni



Mehr als die Module aus einer Charge zu kaufen kann man ja eigentlich nicht machen. Ich hab ja auch kein generelles Geschwindigkeitsproblem und auch keine Stabilitätsprobleme. Nur das Starten speziell dieser beiden Programme verhält sich etwas merkwürdig. Selbst das recht speicherkritische Prime95 läuft ohne Probleme. Die Speichertimings laufen auch im Auto Modus, hab also nicht an den Timings gedreht. Ich hab aber mittlerweile ne andere Vermutung, die sich recht leicht prüfen lässt, muss ich nur die Kiste kurz mal auf machen und den Cardreader vom Board abziehen. Mein interner USB Multicardreader macht meistens recht komische Sachen. So verwschwinden hin und wieder sämtliche Symbole der einzelnen Cardslots und das Erkennen mancher Speicherkarten dauert meist ewig, bis XP die Karten erkannt hat. Beim rausziehen der Karte und erneutem einstecken klappts dann meist sofort. Schätze mal, gerade diese beiden Programme fragen beim Start irgendwie alle verfügbaren Laufwerke ab gerade dann, wenn man zuvor mit PS Dateien vom Cardreader eingelesen hat. Dann fragt PS vermutlich genau dieses Laufwerk ab und hängt erstmal ne Weile. Werd mir Tuneup trotzdem mal anschauen, obwohl ich bei diesen Tools sehr skeptisch bin. Oftmals kann man mit diesen Tools mehr kaputtoptimieren, als andersrum.



Gruss

Thomas

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: