title image


Smiley Ja, du hats die Ursache erkannt.
Guten Tab Barlo

Liegt dein Problem vielleicht darin, daß beim Suchwert beginnend mit 0 kein entsprechender DS gefunden werden kann, aber die Suche gestartet wurde?

(Dann wird immer der erste DS angezeigt, obwohl der nicht zutrifft!)

Ja , genau das ist das Problem. Ist mir jetzt, da du es schreibst, auch klar.

In der Tabelle werden 4 oder 5 stellige Zahlen gespeichert. Im Formularfeld werden aber immer 5 stellige Zahlen (hier Text) angezeigt und wenn die Zahl 4stellig ist, wird die 0 vorgeschrieben.

Die Zahlen als solche wurden mir vorgegeben. Es sind die von Programierer nicht gerade geschätzten "Sprechenden Zahlen". Aber damit muß ich leben.

Nur die Textdarstellung der Zahlen ist dem Anwender bekannt. Die dazugehörende ID kann sich auch noch ändern . Wie ? Zum Beispiel wird ein DS gelöscht und die Zahl unter eine neue ID wieder vergeben. Das kommt vor. Aber Zahlen außerhalb des vorgegebenen Wertebereichs gibt es nicht. Um jetzt einen DS auszusuchen gibt der Anwender in das Formularfeld die Zahl ( Zahl ist gleich DS)ein welche er sucht.

Das kann dann eine 11034 sein, welche dann durch das Eingabeformat ( 00" - "000 )als 11 - 034 dargestellt wird . Da läuft es noch . Bei der 1114 läuft es nicht.

Da müßte die Zahl als 01 - 114 dagestellt werden. Also muß die erste Ziffer eine 0 sein. Und da liegt der Hund begraben. Das Programm sieht es als gesamt 0 an und gibt der ersten DS aus.

Was mir jetzt aber nicht klar ist.

Wie sage ichs dem Programm .

Wird als erstes eine 0 eingegeben,die erste Ziffer ignorieren im Tabellenfeld 0 schreiben und zur Suche auf die zweite Ziffer warten.

Müßte dann doch als Eingabeformat so ausehen "0"0" - "000 bzw. \00" - 000 , oder?

Also , wie sag ichs dem Programm?

Illegal ist die 0 im Formularfeld nicht, wohl aber im Tabellenfeld.

Hast du noch einen Rat?

Tschüß Achim







geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: