title image


Smiley Re: Darum geht es doch gar nicht
Das gültige Recht besagt, dass die Unternehmensführung einen BR nicht verhindern darf. Es ist keineswegs so, dass sie für seine Einrichtung sorgen muss. Soweit ich weiss, reichen schon 3 Mitarbeiter, die das übernehmen wollen und die damit auch noch Kündigungsschutz haben. Nach der MA-Abstimmung (wozu überhaupt?) waren ja offensichtlich 9% der Belegschaft FÜR einen BR, also worauf warten die? Allerdings sollte man sich dann auch nicht beschweren, wenn die Firmenleitung demnächst konsequent die passenden Tariflöhne zahlt und weitere freiwillige Vorteile streicht, zu denen sie nach gültigem Recht nicht verpflichtet ist.

Es entspricht übrigens auch gültigem Recht, den Firmensitz von Deutschland nach Amerika zu verlegen, schon vergessen? ;-)

Die Machenschaften bei LIDL und Schlecker sind auch allgemein bekannt, trotzdem gehen da noch Massen von Arbeitnehmern regelmäßig einkaufen (ich nicht!). Soviel also zum Thema "Solidarität".
Der Treffpunkt im Internet
--------------------------------------
Die BRD ist wahrscheinlich das einzige Land der Erde, das zum Zwecke des Bürokratieabbaus erst mal eine Behörde gründet.


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: