title image


Smiley Eine Frage noch....
Hi nochmal,

ich habs (fast) hinbekommen.

Die Kontonummernprüfung passt inzwischen, die IBAN_BIC will aber nicht.

Ich hole inzwischen alle relevanten Daten auf ein Tabellenblatt.



Für die Konten+BLZ hole ich mir die Werte aus der Tabelle "Prüfung"

Feld F1 = Kto+BLZ zusammengefügen mit folgender Formel

=WERT('I:\Group\ZV\sicherheit\[pruefung.xls]1'!I1&'I:\Group\ZV\sicherheit\[pruefung.xls]1'!J1)



Dieser Ergebnis wird mit der bedingten Formatierung

=INDEX(kto_blz;VERGLEICH(F1;kto_blz;0))

gegen Werte geprüft, die, nachdem ich sie aus der Datei"geprüfteKonten.xls" geholt habe, mit dem Bereichsnamen "kto_blz" versehen werden.





Bei IBAN_BIC sollte das gleich laufen: Werte werden wieder aus der Prüfung.xls geholt

Formel: Feld i1 (= IBAN_BIC bereits verknüpft aus der Prüfungstabelle holen)

=TEXT('I:\Group\ZV\sicherheit\[pruefung.xls]1'!K1;0)

Ergebnis: Die Werte stehen richtig in den Feldern; soweit ok.



Aber die auf das Feld angepasste bedingte Formatierung =INDEX(iban_bic;VERGLEICH(I1;iban_bic;0)) zieht nicht.

Hast du ne Ahnung, an was das liegen könnte? Den Namen iban_bic habe ich wie bei den Konten auf den aus der tab. gerpüfteKonten.xls geholten Bereich gelegt.



Muss ich bei Index+Vergleich mit Texten anders umgehen als mit Zahlenwerten?

In deinem Beispiel sieht es auch so aus wie bei mir; mit der Ausnahme, dass du dich auf einen fixen Bereich beziehst, statt auf einen Bereichsnamen. Das sollte aber doch nicht stören O.o ?



Bitte hilf mir noch bei dem letzen Stückchen.

1000 THX vorab.

Thomas







geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: