title image


Smiley Re: Elektrosmogische Frage
>>Bringts sowas: Ich bau mir ein Aluminiumhaus über diese Geräte (Switch und Router) >>und >schliesse diese an die Erdung der Netzsteckdose an????



>Besser und billiger ist es die Dinger in einen Kupferkäfig stecken. Faradyscher >Käfig. Das Hilft. GARANTIERT.



? Hat den ein Alugehäuse nicht die gleiche Wirkung ?



Außerdem hat Eine Schirmung nicht nur die Wirkung eines Faradayischen Käfigs (also Elektrostatische Schirmung) sondern gleichzeitig eine magnetisch dämmende Wirkung durch die Wirbelströme die ein Gegenmagnetfeld aufbaun. Also meiner Meinung nach

is Alu auch mehr als ok.

Und Platten (z.b. Alu) sind magnetisch besser als Gitter, weil

einfach mehr Wirbelströme fließen können (und Kupferplatten sind wiederum teurer.)



Allgemein muss ich dazu sagen: Wenn man über solche Themen heutzutage eine wirklich

Wissenschaftliche ernstzunehmende Antwort geben will muss man

sagen: "Keine Ahnung". Weil diese Dinge einfach nicht bewiesen sind. Sicher gibt es Feldstärken die ohne jeden Zweifel schädlich sind.

Es sind viele Schädliche Phänomene bekannt die z.B. auf Elektromagnetische Wellen usw. zurückzuführen sind (Licht is ja im Grunde auch nix anderes als eine elektromagnetische Welle und z.B. würde keiner behaupten, dass es sowas wie Hautkrebs durch die Sonne hervorgerufen nicht gibt).

Aber in diesem vergleichbar schwachen Strahlungsbereich sind einfach irgendwelche Grenzwerte definiert worden (Wenn auch nur oft von Pseudowissenschaftlern) und müssen überhaupt nichts aussagen. (gleich wie z.B. Feinstaubgrenzwerte ... alles willkührlich gewählt --> aber meistens auf der Sicheren Seite).



Tipp fürs Leben:

Nur nicht zum Spinnen anfangen. Der Nocebo-Effekt ist auch nicht zu

unterschätzen. --> Der Mensch kann sich viele Krankheiten selber einreden.

Es gibt leute die behaupten Sie würden die Handystrahlung eines Handyturmes schmerzhaft spühren.

Es gibt aber einen haufen Doppeltblinde versuche die das aber nicht bestätigen können.

(Ich trau mich aber dadurch absolut nicht behaupten, dass das alles blödsinn ist. Es is nur nicht ( vielleicht noch nicht ) beweisbar.) Deshalb nicht durchdrehen aber auch nicht mit der Strahlung übertreiben.

Also schau, dass du die Dinger vom Bett wegbekommst auch wenn es nicht nachweislich

schädlich is. Weil: Sollte es total harmlos sein, hast du ja trotzdem nix verloren, oder?? (außer einwenig umstellarbeit *g*)



lg Tommy
---
butecs.com

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: