title image


Smiley Re: Vordefinierter Admin = Sicherheitsrisiko ?!
> Also,...[langer Text -> geht nicht]



Muss gehen. Der zugreifende PC muss kein gleiches Konto besitzen, um auf einen anderen PC per Name/Password zugreifen zu können.



Konkret:

PC1 (der, auf den zugegriffen werden soll) hat ein Konto alf/alf.

Du sitzt an PC2 und willst per Netzwerk auf das Teil - auf PC2 gibts nur schnuffi/schnuffi und so bist Du auch lokal angemeldet. Mal das Adminstratorkonto überall ausser acht genommen.



tippelst also ein: \\PC1\freigbabe$



Der PC2 versucht sich erst mit den Kontoinformationen des angemeldeten Benutzers zu authentifizieren (schnuffi/schnuffi). Da es schnuffi/schnuffi nicht auf PC1 gibt, kommt die Abfrage. Dort eingetippt -> alf/alf - und schon bist Du drauf. So ist das normal bei allen Betriebssystemen. Was hast Du mit dem Windows angestellt? - es scheint verwirrt zu sein.



Michael


--
Danke im voraus! - Bitte, verehrte Hilfesuchende, bedankt euch NACH erfolgter Hilfe mit einem kurzem Statement, ob der Tipp auch geholfen hat. Keiner weiß sonst, ob der Tipp "gewirkt" hat und es ist auch unhöflich, sich DANACH nicht zu bedanken.
Daher ist die Floskel "Danke im voraus!" auch völlig überflüssig.
--

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: