title image


Smiley Re: MSN Messenger Chat Daten wieder sichtbar machen
Der Rechner gehört wahrscheinlich schon längst nicht mehr deiner Schwester. Virenscanner und "Internet Security"-Pakete sind keine göttlichen Allheilmittel, sondern können nur effektive Werkzeuge in geübten Händen sein. Informier mal dich und deine Schwester z.B. hier darüber, was wirklich wichtig ist. Dass dem "Bekannten" physischer Zugang zu dem Rechner gewährt wurde, zeugt von Leichtsinn oder sehr großem Vertrauen ihm gegenüber, was er offensichtlich aufs Übelste missbraucht hat.



Um das System wieder sauber zu kriegen, sollten folgende Maßnahmen durchgeführt werden:

• Sichern aller Nur-Daten auf CD/DVD (Bilder, Dokumente, Audio-/Videodateien etc.), keine ausführbaren Dateien (.exe, .com, .vbs etc.). Eventuelle Spielstände nicht vergessen! ;-)

• Mit einem anderen (sauberen) Rechner oder mit Knoppix alle nötigen Service Packs und Hotfixes für Windows herunterladen, z.B. bei winboard (mit Knoppix lassen sich CDs brennen).

• In diesem konkreten Fall hier am Besten alle Partitionen formatieren, damit nichts übersehen werden kann

• Netzwerkkabel (Internetverbindung) ziehen, Windows installieren, Service Packs etc. installieren, dann Internetverbindung wieder zulassen (ggf. einrichten).

• Zusätzliche Benutzer ohne Administratorrechte einrichten und für alle Benutzer Passwörter setzen.

• Treiber und sonstige Software wieder installieren, aber nur aus vertrauenswürdigen Quellen! Also möglichst von Original-CDs oder aus Downloads von Seiten eines Herstellers, dem man vertraut (besser keine Dateien des "Bekannten" ausführen).



Tja, und dann muss deine Schwester samt Familie darauf achten, dass die Kiste auch sauber bleibt (nicht mit Administratorrechten surfen und arbeiten, möglichst auf IE/OE verzichten, Email-Anhängen misstrauisch begegnen, Emails nicht als HTML darstellen lassen, nicht jeden Sch..ß installieren usw.).



Beim MSN Messenger lässt sich das Logging abschalten (dort heißt es Nachrichtenverlauf). Unter Extras -> Optionen -> Nachrichten kannst du alles dazu einstellen, siehe Screenshot:
MfG
Martin
--
„... denn als Privatanwender möchte ich [...] keinen FTP-Server betreiben, erst recht keinen FTP, wo ich der einzige bin, der keinen Account hat!“

(Volker Birk, auf einem Chaosseminar zum Thema Windows-Sicherheit)


geschrieben von

Anhang
Bild 10092 zu Artikel 488540

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: