title image


Smiley Re: Bist Du "privat" oder machst Du das für Deine Firma?!
Also wenn "mehr Power" das ist, was Du möchtest, dann ist RAID0 das einzige, was für Dich in Frage kommt. RAID5 bringt nur eher in der Therie Vorteile beim Lesen der Dateien. Ich selbst habe ein RAID0 bei mir laufen und kann Dir versichern, der Nutzen gemessen in "Power" hält sich überaus in Grenzen. Das merkst Du wirklich nur, wenn Du viel große Dateien hin und herbewegen mußt. Ansonsten eher nettes Gimmick als Feature. Ich habe es halt gemacht, weil zwei 200´er Platten günstiger sind als eine 400´er (brauchte Platz) und weil ich einen SATA RAID Controller bereits Onboard hatte und mir so keine weiteren Kosten entstanden.

Wenn Du es dennoch machen möchtest - empfehlen kann ich es wie gesagt nicht - dann ist eine zusätzliche Datensicherung unumgänglich. Denn die Festplatte ist statistisch die Komponente in einem PC, die am zweithäufigsten ausfällt. In einem RAID0 Verbund steigt natürlich Deine Chance auf einen Totalausfall dementsprechend. Ich persönlich sichere mit einer USB Festplatte alles nöige. Ein Image habe ich auch parat...



MfG Blase

"Die Zeit, in der man quasi Gott-gleich über den eigenen Computer walten konnte, sei damit zu Ende."

It´s not a bug, it´s a feature!!

There are 10 types of people, those that understand binary and those that don't!

 



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: