title image


Smiley Re: Ordnungsgemäßer Blitzer-Standort
Zahls, macht max.15Euro!

Nicht zahlen wollen bedeutet Einspruch einlegen und dass bedeutet ein Bussgeldverfahren wird eröffnet!

Und da musst DU dann Nachweisen, dass die Falsch standen oder der Bitzer falsch ausgerichtet war.

Und dass wird dir sehr sehr schwer fallen!

Und kannst du dass nicht 1000%ig nachweisen, dann verlierst du Haushoch und darfst die Kosten des Verfahrens samt Bussgeld und evtl.noch nen Anwalt zahlen.

Aber du kannst ruhig nächstesmal die Polizei benachrichtigen, dass da ein Wagen falsch parkt oder Verkehrsbehindernd auf dem Gehsteig steht.

Die müssen ja nicht erfahren, dass das ein Blitzer ist........

Blitzen lässt normalerweise die Gemeinde oder das Ordnungsamt, davon muss die Polizei nicht unbedingt Kenntniss haben.

Dürfte die "Blitzer" aber schon ärgern, wenn da die Polizei aufkreuzt und fragt, warum sie da so dumm rumstehen.

Entweder hören sie danach auf und wechseln den Standort oder Blitzen eben weiter.

Stehen die allerdings ordnungsgemäss auf nem regulären Parkplatz, dann kannst nix machen.





geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: