title image


Smiley Re: Heirat und Namenswahl - v.a. an die Herren hier im Forum
Hallo,



Freunde von uns haben - weil sie sich nicht einigen konnten und Doppelnamen sich bei ihren Namen wirklich verboten - einfach den Familiennamen ausgelost. sie hatten aber vereinbart, dass der Verlierer das Ergebnis akzeptiert. Ihr Name hat "gewonnen", er hat seinen geändert (obwohl er als Lehrer viel mehr im Rampenlicht steht als sie) und gut war's.



Vielleicht wäre das auch was für euch?



Von Doppelnamen würde ich abraten. Es nervt beim Unterschreiben,in Formularen usw. Mich hat damals auch die Überlegung, was ich auf's Klingelschild schreiben müsste, davon abgebracht. ("Hier wohnen Ulla Meyer-Schmidt und Martin, Peter und Saine Schmidt") Irgendwie blöd, oder?



Grüße



Nele

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: