title image


Smiley Re: Elektrosmogische Frage
Es ist sowieso leichtsinnig wenn man ein Gerät unters Bett stellt, wenn das mal fackelt gehst Du tot und merkst es nicht mal.

Wegen der Strahlung würde ich mir keine Sorgen machen, bei den kleinen Magnetfeldern,

oder fliessen da Ampere? Jeder hat ein Handy, das ist gefährlicher als Dein Bettkasten.

Setz Dich mal eine Stunde vor einen Röhrenmonitor, da kannst Du dann beruhigt sechs

Wochen über Deinen Kästchen pennen im Vergleich.

Krebs wird hauptsächlich durch die Nahrung zu sich genommen, das schlimmste ist Schweinefleisch.

Wenn man natürlich Angst vor irgendwelchen Krankheiten hat wird man an allen zugleich sterben.

Gruss

George

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: