title image


Smiley Re: Elektrosmogische Frage
X3r0X schrieb:



>Hiho BoardUsers



>Ich habe da eine Frage (Kenn micht nicht aus mit Elektrosmog). In der letzten Zeit >habe ich wieder viel über Elektrosmog gehört. Da ich viele Elektrogeräte unter dem >Bett habe, meine Frage:



>Unter meinem Bett liegt ein DSL Router, Switch und Stromschiene.



>Ist sowas auch sehr tragisch? Ich denke die Magnetfelder um einen Switch oder Router >sind eher klein (Da diese ja nicht mit 230V versorgt werden, sondern übers Netzteil)



JA. UNBEDINGT wegräumen! 8 Stunden schlaf x schätzungsweise 2,0 SAR macht 16 SAR



Der Grenzwert liegt bei 1,5 SAR.



>Da in der nähe meines Bettes sovieso die Basisstation meiner Telefone liegt, ist diese >wohl viel schädlicher?



Die Wirkungen potenzieren sich! x^y !



Deshalb schnell ändern!



>Was kann ich dagegen tun beim Router , Switch etc?



>Bringts sowas: Ich bau mir ein Aluminiumhaus über diese Geräte (Switch und Router) und >schliesse diese an die Erdung der Netzsteckdose an????



Besser und billiger ist es die Dinger in einen Kupferkäfig stecken. Faradyscher Käfig. Das Hilft. GARANTIERT.



Warum dürfen so ahnunglose Laien an so gefährliche Sachen ran?

Da muß was passieren.

>Gruss

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: