title image


Smiley Re: Sendmail komplett zerstört, was nun?
installation:

> dpkg: Ernste Warnung: Dateilisten-Datei des Paketes »sendmail-cf« fehlt, nehme an,

> dass das Paket derzeit keine Dateien installiert hat.

Jetzt schreibt Dir dpkg schon alles in deutsch ...

Du wirst gewahrnt, daß das Paket "sendmail-cf" nicht ordnungsgemäß installiert ist.



> nach dem installieren:

> dpkg: Ernste Warnung: Dateilisten-Datei des Paketes »sendmail-cf« fehlt, nehme an, > dass das Paket derzeit keine Dateien installiert hat.

Dito.



> root@server:/etc/init.d# sendmail

> -bash: sendmail: command not found

So wie es da steht rufst Du eine Datei "sendmail" aus dem Pfad auf.

Richtiger wäre "./sendmail" (Root hat das Verzeichnis in dem er ist nicht im Pfad

und soll es auch nicht).



> es hat alles noch so gut funktioniert bis ich den ordner /etc/mail

> mit rm -rf gelöscht hatte....

*Breit grinsend*



Anscheinend musst Du noch mindestens das Paket "sendmail-cf" komplett neu

installieren.

Schau doch erst mal was für Pakete "sendmail" im Namen enthalten:

dpkg -l | grep sendmail

Die Pakete installierst Du dann so wie von BNutzer beschriben neu.



Gruß,

Achim.



P. S.

Es gibt in Debian ganz viele Pakete die ein Backup leicht machen.



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: