title image


Smiley Re: zeilen auslesen und löschen in einer txt
Hi



Den ersten Teil hatten wir in der Schule zusammen gemacht...

Wenn euch euer Lehrer das so beigebracht hat, dann sag' ihm bitte, daß er sich entscheiden soll, ob er euch C oder C++ beibringen will. In einem C++-Programm haben strcmp und strcpy nichts verloren - dafür gibt es die Klasse 'string'.

Ich vermute aber, daß z.B. die Variable "Vorname" der Klasse CPerson ein char[] ist ...?



Unabhängig davon - man kann eine TXT-Datei nicht "direkt" manipulieren. Man kann z.B. nicht eine einzelne Zeile löschen oder ändern. Stattdessen muß man

- die gesamte Datei lesen

- die gewünschten Änderungen an den Daten vornehmen

- die gesamte Datei neu schreiben



In diesem Fall würdest du dir dafür eigene Methoden (vllt. sogar eine eigene Klasse) machen. Man muß halt immer Eleganz und Allgemeingültigkeit gegen den Aufwand abwägen... Z.B. könntest du Konstruktoren machen, die ein Personal oder einen Kunden aus den benötigten Werten erstellt. Dann kannst du nacheinander jeweils die Daten für eine Person aus der Datei lesen, und für daraus jeweils ein Objekt erstellen. Die Objeke können z.B. in einem vector liegen - den kann man dann auch sehr leicht sortieren (lassen). Um die Änderungen leicht vornehmen zu können, wäre vielleicht eine Methode sinnvoll, mit der man diesen vector dann durchsucht, und die ggf. einen Zeiger auf die entsprechende Person zurückliefert - dann kann man die Daten ändern, und danach den vector wieder in eine Datei schreiben.



bye

















geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: