title image


Smiley Re: Suche große Leitung für eigenen Server?
Hallo,



>Und dann ist die Frage nach dem Webspace. Weiß nicht ob der dann bei so großen Serverfarmen noch ausreicht.



Wie meinst Du das? Eine Linuxmaschine mit RAID kannst Du z.B. mit 500GB Plattenplatz fahren. Falls das nicht reichen sollte, kannst Du entweder einfach mehrere Server betreiben oder sogar mehrere Server kaskadieren. Du kannst dann beliebig viele Server aufschalten.



In einem Rechenzentrum zu housen kommt auf jeden Fall preiswerter als eine eigene kleine Standleitung, selbst bei unseren höheren Preisen. Die einzige Frage die sich noch stellt ist die Handhabung. Bei uns z.B. kann man auf Wunsch einen Service vereinbaren, dass CD's/DVD's ins Rechenzentrum per Post geschickt werden können, welche ein Mitarbeiter einspielt. Abrechnung z.B. pauschal oder nach Bedarf, je nachdem wie oft das der Fall ist. Also auch das ist nicht wirklich ein Problem bei sehr großen Datenmengen.



Tipp:

Rechne einfach einmal zusammen was Dich das kostet wenn Du mit kleiner Standleitung fährst und welchen Aufwand Du damit hast und dann stelle zusammen was Dich ein wensentlich besserer Service in einem Rechenzentrum kostet und welchen Aufwand Du damit hast. Du wirst sehen - wirtschaftlicher ist das Rechenzentrum.
Mit freundlichen Grüßen,
Christian
www.irmler.at



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: