title image


Smiley Re: Gastkind in städtischer Kita, wohnhaft nicht in der Stadt
Hallo,



das soll wohl auch aufs Bundesland ankommen. Bei einigen Bekannten in Sachsen war dies gar kein Problem!!! Aber hier in Bayern sieht das ganze mal wieder anders aus ;-).

Aber die Neue Regierung will ja Kinder-und Familienfreundlich sein/werden. Und ob eine Fahrtweg (einfach) von 1h noch freundlich ist gegenüber 10 min, nur ums Kommunale Geld in die eingene Tasche zu wirschaften sei dahingestellt.

na mal sehen obs noch weitere Meinungen gibt.



Danke trotzdem

Viele Grüsse aus Bayreuth

Christian 

Lilly-Sophie -->meine kleine Tochter



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: