title image


Smiley Re: Ist die Frage ernst gemeint?
Hm, aus wirtschaftlichen Gesichtspunkten würde ich Dir in diesem Fall zustimmen. Aber das ist nun wirklich ein ziemlich extremer Einzelfall - Auto wird nicht mehr lange genutzt UND das Profil ist so verteilt UND das Auto wird verschrottet, denn ein Auto mit abgefahrenen Reifen verkauft sich einfach Sch..., wenn der potentielle Käufer schon den nächsten Kostenblock sieht!



Aus sicherheitstechnischen Gründen ist das aber trotzdem nicht richtig, es könnte sein, dass dann das "fährste das Auto nicht mehr lange" gar nicht mehr so lange hin ist, wie Du ursprünglich dachtest.



Schlechte Vorderreifen = Untersteuern - Auto schiebt bei Gripverlust gradeaus weiter, greifen sie innerhalb der Fahrbahn wieder (langsam genug, griffigerer Untergrund, aus der Spurrille raus ...) kann man normal weiterfahren.



Schlechte Hinterreifen = Übersteuern - Heck bricht bei Gripverlust aus, Auto steht sehr schnell quer, selbst wenn die Reifen innerhalb der Fahrbahn wieder greifen dürften 99% der Autofahrer die Strasse verlassen, weil sie mit einem querstehenden Auto nicht zurecht kommen und selbst die, die es können, brauchen eine gehörige Portion Glück.



Ist doch grade das Ideale Wetter: Ab auf einen leeren, grossen Parkplatz mit festgefahrener/rutschiger Schneedecke. Schnell fahren und Lenkrad sehr einschlagen und vom Gas gehen. Danach die gleiche Aktion, nur beim Einlenken auch die Handbremse ziehen. Dann merkt man, was so Sache ist.

Die EDV hilft uns bei Problemen, die wir ohne sie nicht hätten - gilt aber auch für Frauen, Autos ...! Möchte auf nix davon verzichten ;-) Grüße Marcel



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: