title image


Smiley Re: ein kleiner Nachtrag
Hallo Thomas,



höchstwahrscheinlich werden Deine Stammdaten immer Kto_Nr und BLZ beinhalten. Dann sollte Deine Formel in der bedingten Formatierung gemäß meiner Beispieltabelle lauten:



=ODER(NICHT(ISTFEHLER(VERGLEICH(C3;Kto_BLZ;0)));NICHT(ODER(ISTFEHLER(VERGLEICH(D3;IBAN_BIC;0));D3="")))



Du bist übrigens auch nicht darauf angewiesen mit Hilfspalten zu arbeiten. Die Formel wird nur etwas länger. Grundmuster:

=ODER(UND(Stammdaten_Kto_Nr=Eingang_Kto_Nr;Stammdaten_BLZ=Eingang_BLZ); UND(Stammdaten_IBAN=Eingang_IBAN;Stammdaten_BIC=Eingang_BIC))



Wenn Du die Bereiche entsprechend benamst könntest Du theoretisch sogar die bedingte Formatierung in Deiner Stammdatentabelle einarbeiten ohne zusätzliche Auswertungstabelle.



Übrigens mit der Funktion INDEX gekoppelt mit VERGLEICH (ist vielleicht etwas flexibler als SVERWEIS und WVERWEIS) kannst Du Dir in Deiner Eingangstabele auch die zutreffenden Kundennamen aus den Stammdaten ermitteln.




Gruß Werner .. , - ...

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: