title image


Smiley Re: nächste Frage ;-)
Nein; Kunde 1 Wird Besitzer un Eigentümer; somit vollverantwortlich für das Gut.



Die Gewährleistung steht dann Kunde 2 zwar zu aber er kann natürlich nur was geldtend machen, wenn der davon weiß. Im Schadenfall wird er sich sowieso an K1 halten- dieser gibt dann weiter an dich
Die kürzesten Wörter, nämlich 'ja' und 'nein' erfordern das meiste Nachdenken. --Pythagoras von Samos-- griechischer Mathematiker und Philosoph

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: